Durch Verzicht an Lebensqualität gewinnen! - Fasten sorgt für intensive Auszeit vom Alltag ( humannews.de)   -   Bad   Holzhausen   -   Für   viele   Menschen   stellt Fasten    einen    Weg    dar,    den    Körper    zu    reinigen.    Gleichzeitig schätzen    sie    hieran    die    Möglichkeit,    Kraft    aus    sich    selbst    zu schöpfen.    Dabei    bedeutet    Fasten    nicht    gleich    Hungern,    denn neben   mehreren   Litern   Wasser   täglich   werden   dem   Körper   Säfte, Tee   oder   auch   Molke   zugeführt.   Mit   der   körperlichen   Entsagung einher   geht   eine   geistige   und   seelische   Entspannung,   wodurch sich     Fastende     Abstand     vom     häufig     kräftezehrenden     Alltag versprechen.   Um   den   Körper   von   schädlichen   Stoffen   zu   reinigen, gibt   es   verschiedene   Vorgehensweisen.   „Bei   der   Methode   nach Buchinger   trinkt   der   Fastende   beispielsweise   täglich   Tees,   Brühe und   Säfte,   damit   der   Körper   Vitamine,   Mineralien   und   eine   geringe Menge    an    Kalorien    erhält.    Beim    so    genannten    Molke-Fasten werden   über   den Tag   verteilt   circa   ein   Liter   Molke   sowie   Fruchtsaft und   mehrere   Liter   kohlensäurefreies   Mineralwasser   getrunken", erläutert       Jens       Friedrich       Holsing,       Geschäftsführer       des Gesundheitszentrums am Wiehengebirge HolsingVital GmbH. Körper sanft an Umstellung gewöhnen Fasten    stellt    für    den    Körper    eine    nicht    zu    unterschätzende Anstrengung     dar,     deshalb     benötigt     es     eine     gewissenhafte Durchführung,   Vor-   und   auch   Nachbereitung.   Eine   Fastenkur   teilt sich    in    drei    Abschnitte:    An    den    Entlastungstagen    braucht    der Körper      die      Möglichkeit,      sich      auf      den      Nahrungsverzicht einzustellen.   Deshalb   werden   keine   schwer   verdaulichen,   stark zuckerhaltigen    Lebensmittel    oder    Alkohol    und    Kaffee    zu    sich genommen.    Während    der    eigentlichen    Fastentage    erfolgt    der komplette   Verzicht   auf   feste   Nahrung.   „In   dieser   Zeit   sollten   große körperliche   Anstrengungen    vermieden    und    die    Zeit    stattdessen genutzt   werden,   um   Körper,   Geist   und   Seele   etwas   Gutes   zu   tun. Dies     kann     zum     Beispiel     mit     gezielter     Entspannung     durch Massagen,   autogenes   Training   oder   Yoga   erreicht   werden",   so Jens   Friedrich   Holsing.   Nach   den   Fastentagen   benötigt   der   Körper einige     Zeit,     um     sich     wieder     auf     die     gewohnte     Nahrung umzustellen,     die     so     genannten     Aufbautage.     Deshalb     kann zunächst   wenig   und   nur   leicht   Bekömmliches   wie   Gemüsesuppen oder Obst zu sich genommen werden. Gewissenhafte Information und Rücksprache mit dem Hausarzt Vor   Beginn   einer   Fastenkur   sollten   sich   Interessierte   intensiv   mit der   Vorgehensweise   auseinandersetzen   und   das   Gespräch   mit ihrem    Hausarzt    suchen.    Bei    Schwangeren,    Untergewichtigen, Menschen     mit     chronischen     Magen-Darm-Erkrankungen     oder Schilddrüsenüberfunktion      beispielsweise      empfiehlt      es      sich, generell auf das Fasten zu verzichten. Dauer,     Form     und    Art     des     Fastens     lassen     sich     individuell bestimmen.     „Häufig     wählen     Fastende     eine     einwöchige     Kur inklusive   eines   Entlastungs-   und   zwei Aufbautagen.   Für   viele   stellt sich   neben   der   Länge   die   Frage,   ob   sie   lieber   allein   für   sich   oder in     der     Gruppe     fasten     möchten.     Hier     bieten     auch     viele Gesundheitshotels spezielle Arrangements", so Holsing. HolsingVital GmbH Jens Friedrich Holsing / Gabriele Schnabel Brunnenallee 3 32361 Bad Holzhausen Telefon: +49-5741 - 27 5 0 Homepage: http://www.holsingvital.de Schlagwörter:     Verzicht,     Lebensqualität,     Fasten,    Auszeit,     Tee,     Molke, geistige    Entspannung,    Buchinger,    Brühe,    Vitamine,    Mineralien,    Kalorien, Molke-Fasten, HolsingVital, Fastenkur, Nahrungsverzicht - falsch/back173/prev3/?tx_ttnews[swords]=Darm Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für     die     Korrektheit     oder     Vollständigkeit     der     hier     veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.). ….
.
Dem    Alltag    entrinnen    mit    Fastenwanderun- gen am Meer Wählen    Sie    Ihre    individuelle    Fastenform    aus,    denn Fasten     &     Wandern     soll     Freude     und     Vergnügen bereiten.    -    Saftfasten,    Suppenfasten,    Früchtefasten, Vital   Gold   Fasten,   Teefasten,   Vitalkost.   -   Seminare   auf Korsika,    La    Palma,    Lanzarote    u.a.anderen    Orten.    - Kennen Sie schon Fasten & Ho'oponopono? www.reiki-planet.de/fasten/index:htm
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Bitte   geben   Sie   immer   eine   gültige   E-mailadresse   an,   damit   wir   Ihre   Nachricht   beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:  
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016
Tägliche Basis Vitalstoffversorgung leicht gemacht
Durch Verzicht an Lebensqualität gewinnen! - Fasten sorgt für intensive Auszeit vom Alltag ( humannews.de)   -   Bad   Holzhausen   -   Für   viele   Menschen   stellt Fasten    einen    Weg    dar,    den    Körper    zu    reinigen.    Gleichzeitig schätzen    sie    hieran    die    Möglichkeit,    Kraft    aus    sich    selbst    zu schöpfen.    Dabei    bedeutet    Fasten    nicht    gleich    Hungern,    denn neben   mehreren   Litern   Wasser   täglich   werden   dem   Körper   Säfte, Tee   oder   auch   Molke   zugeführt.   Mit   der   körperlichen   Entsagung einher   geht   eine   geistige   und   seelische   Entspannung,   wodurch sich     Fastende     Abstand     vom     häufig     kräftezehrenden     Alltag versprechen.   Um   den   Körper   von   schädlichen   Stoffen   zu   reinigen, gibt   es   verschiedene   Vorgehensweisen.   „Bei   der   Methode   nach Buchinger   trinkt   der   Fastende   beispielsweise   täglich   Tees,   Brühe und   Säfte,   damit   der   Körper   Vitamine,   Mineralien   und   eine   geringe Menge    an    Kalorien    erhält.    Beim    so    genannten    Molke-Fasten werden   über   den   Tag   verteilt   circa   ein   Liter   Molke   sowie   Fruchtsaft und    mehrere    Liter    kohlensäurefreies    Mineralwasser    getrunken", erläutert       Jens       Friedrich       Holsing,       Geschäftsführer       des Gesundheitszentrums am Wiehengebirge HolsingVital GmbH. Körper sanft an Umstellung gewöhnen Fasten    stellt    für    den    Körper    eine    nicht    zu    unterschätzende Anstrengung     dar,     deshalb     benötigt     es     eine     gewissenhafte Durchführung,   Vor-   und   auch   Nachbereitung.   Eine   Fastenkur   teilt sich    in    drei    Abschnitte:    An    den    Entlastungstagen    braucht    der Körper      die      Möglichkeit,      sich      auf      den      Nahrungsverzicht einzustellen.    Deshalb    werden    keine    schwer    verdaulichen,    stark zuckerhaltigen    Lebensmittel    oder    Alkohol    und    Kaffee    zu    sich genommen.    Während    der    eigentlichen    Fastentage    erfolgt    der komplette   Verzicht   auf   feste   Nahrung.   „In   dieser   Zeit   sollten   große körperliche   Anstrengungen    vermieden    und    die    Zeit    stattdessen genutzt   werden,   um   Körper,   Geist   und   Seele   etwas   Gutes   zu   tun. Dies     kann     zum     Beispiel     mit     gezielter     Entspannung     durch Massagen,    autogenes   Training    oder   Yoga    erreicht    werden",    so Jens   Friedrich   Holsing.   Nach   den   Fastentagen   benötigt   der   Körper einige     Zeit,     um     sich     wieder     auf     die     gewohnte     Nahrung umzustellen,     die     so     genannten     Aufbautage.     Deshalb     kann zunächst   wenig   und   nur   leicht   Bekömmliches   wie   Gemüsesuppen oder Obst zu sich genommen werden. Gewissenhafte Information und Rücksprache mit dem Hausarzt Vor   Beginn   einer   Fastenkur   sollten   sich   Interessierte   intensiv   mit der    Vorgehensweise    auseinandersetzen    und    das    Gespräch    mit ihrem    Hausarzt    suchen.    Bei    Schwangeren,    Untergewichtigen, Menschen     mit     chronischen     Magen-Darm-Erkrankungen     oder Schilddrüsenüberfunktion      beispielsweise      empfiehlt      es      sich, generell auf das Fasten zu verzichten. Dauer,     Form     und     Art     des     Fastens     lassen     sich     individuell bestimmen.     „Häufig     wählen     Fastende     eine     einwöchige     Kur inklusive   eines   Entlastungs-   und   zwei Aufbautagen.   Für   viele   stellt sich   neben   der   Länge   die   Frage,   ob   sie   lieber   allein   für   sich   oder   in der      Gruppe      fasten      möchten.      Hier      bieten      auch      viele Gesundheitshotels spezielle Arrangements", so Holsing. HolsingVital GmbH Jens Friedrich Holsing / Gabriele Schnabel Brunnenallee 3 32361 Bad Holzhausen Telefon: +49-5741 - 27 5 0 Homepage: http://www.holsingvital.de Schlagwörter:   Verzicht,   Lebensqualität,   Fasten, Auszeit, Tee,   Molke,   geistige Entspannung,    Buchinger,    Brühe,    Vitamine,    Mineralien,    Kalorien,    Molke- Fasten, HolsingVital, Fastenkur, Nahrungsverzicht - falsch/back173/prev3/?tx_ttnews[swords]=Darm Für   die   Inhalte   dieser   Meldung   ist   nicht   vitaminB   sondern   nur   der   jeweilige Autor verantwortlich. Für      die      Korrektheit      oder      Vollständigkeit      der      hier      veröffentlichten Informationen   übernimmt   vitaminBe   keine   Verantwortung.   Bei   Fragen   zum Inhalt   der   Meldung   wenden   Sie   sich   bitte   an   den   Verfasser   (insbesondere bei rechtlichen Fragen, Abmahnungen, etc.). …. Der Jungbrunnen für den Körper Auszeit vom Alltag mit Fasten und Vitalstoffen Mit   dem   Gesundheitsberater   und   langjährigen   Fasten-wanderleiter   Andre Restau    unterwegs    auf    Korsika,    La    Palma,    Lanzarote,    Mallorca    und    an anderen   schönen   Orten.   Die   Vitalstoffreserven   auffüllen   mit   konstitutionstyp- gerechter        Fastenverpflegung        und        unterstützenden        Vitalstoffen:: Früchtefasten,     Saftfasten,     Suppenfasten,     Buchingerfasten,     Vital     Gold Fasten,   Dem Alltag entrinnen mit Fastenwanderun-gen am Meer Wählen   Sie   Ihre   individuelle   Fastenform   aus,   denn   Fasten   &   Wandern   soll Freude   und   Vergnügen   bereiten.   -   Saftfasten,   Suppenfasten,   Früchtefasten, Vital   Gold   Fasten,   Teefasten,   Vitalkost.   -   Seminare   auf   Korsika,   La   Palma, Lanzarote u.a.anderen Orten. - Kennen Sie schon Fasten & Ho'oponopono? www.reiki-planet.de/fasten/index:htm Fasten / Fastenwandern / Erleichtert leben durch Spirituelles Fasten Vital99plus-Fasten & Fastenwandern auf Lanzarote, der »Isla del Fuego« Durch Fasten aus dem Vollen schöpfen Aktiv-Fasten auf der Insel La Palma - der Geheimtipp für gestresste Manager und Burn-Out Gefährdete Wandern & Früchtefasten-Seminare für Genießer auf La Palma Fasten, Fastenwandern und Ho'oponopono auf Mallorca 
vitaminBe News - Gute Nachrichten und Infos für einen gesunden und vitalen Lebensstil!
NEWS-Index        Kontakt         Impressum        Datenschutz
Bitte    geben    Sie    immer    eine    gültige    E-mailadresse    an,    damit    wir    Ihre    Nachricht beantworten können. Die Antwort und Ihr Name werden hier nicht veröffentlicht. Leserkommentare und/oder -fragen:  
copyright   ©    VitaminBe News  2000 - 2016